PCC
Hohe Einkaufskosten für Rohstoffe drücken das Ergebnis der Polyol-Aktivitäten
Die Beteiligungsgesellschaft PCC (D-47198 Duisburg; www.pcc.eu ) hat die Geschäftsentwicklung ihrer Polyol-Aktivitäten im ersten Quartal 2022 als „ausgesprochen positiv“ bewertet. Nach der Neuordnung der Segmente ...
Zum Lesen dieses Inhaltes ist ein Login erforderlich.
Abonnenten-Login
E-Mail-Adresse

Passwort