POLYMERPREISE
Polyethylen März 2021: Deutlich dreistellige Aufschläge / Preisdiktat der Erzeuger dominiert / Europa bleibt auch im April vielfach unterversorgt / US-Verarbeiter saugen Material ab / Kaum gebremster Auftrieb
Im März waren erneut kräftig dreistellige Aufschläge zu sehen, in der Spitze erreichten die Preiserhöhungen 360 EUR/t. Die Erzeuger diktierten die Preise, die Läger näherten ...
Zum Lesen dieses Inhaltes ist ein Login erforderlich.
Abonnenten-Login
E-Mail-Adresse

Passwort