AUTOMOBILPRODUKTION
Bei der Wiederherstellung der Lieferketten klemmt es noch / Volatile Nachfrage bestimmt Produktion stärker als sonst / Zulieferer erwarten mindestens 20 bis 30 Prozent weniger Umsatz übers Jahr / Verluste programmiert
Murphy´s Gesetz der Thermodynamik besagt: „Dinge werden unter Druck noch schlimmer." Für die Automobilindustrie – bereits 2019 kräftig unter Druck – gilt dies aktuell ganz ...
Zum Lesen dieses Inhaltes ist ein Login erforderlich.
Abonnenten-Login
E-Mail-Adresse

Passwort